Aktuelle Seite: Startseite Projekte Spatzenprojekt

Spatzenprojekt

Das Spatzenprojekt des NABU Rödermark läuft seit Sommer 2009 und ist zurzeit das umfangreichste Projekt der Ortsgruppe. Ausgangspualtnkt ist die sich verschlechternde Lage vieler heimischer Singvögel, darunter auch die des Haussperlings oder Spatzen. Durch den Wegfall von Scheunen und Hütten, durch das Isolieren unserer Häuser, durch das konsequente Fällen alter Bäume fehlt es vielen Höhlen- und Mauerbrütern an Nistmöglichkeiten. Durch die Intensivierung der Landwirtschaft und vor allem durch den stetigen Wandel vom Nutzgarten zum Ziergarten, durch die Abnahme der Nutztierhaltung sind auch viele Nahrungspflanzen und -tiere kaum noch zu finden. Wir wollen dem durch ein Aufklärungsprojekt, das vor allem bei den Kindern in öffentlichen Einrichtungen ansetzt, entgegenwirken.

{ppgallery}stories/spatzen-galerie{/ppgallery}

Die nächsten Jahre sollen den Kontakt zu den Kindertagesstätten und Schulen vertiefen. Angedacht sind je nach Bedarf der Einrichtungen das Anlegen von Futterinseln (Samen und Beeren tragende Pflanzen), die gemeinsame Herstellung von Winterfutter, das Sammeln von Futter (Samen und Früchte) in der Natur, das Bauen von Insektenhotels, Aufstellen von Naturkompostern, Aufstellen von Fledermausnistkästen uvm.

Termine

NABU-Stammtisch

Donnerstag, 21. Dezember 2017

Sie möchten helfen?!

Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten uns zu unterstützen:
Als Mitglied oder mit einer Spende.